Verfasst von: ah | August 8, 2008

Peking: Olympische Verdrängung

Pünktlich zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking veröffentlichte das Centre on Housing Rights and Evictions (COHRE) eine Studie über die städtebaulichen Effekte der Olympiaplanung. In dem Bericht One World, Whose Dream? Housing Rights Violations and the Beijing Olympic Games wird die Gesamtzahl der verdrängten Bewohner/innen mit 1,5 Millionen angegeben.

Doch diese Form der olympischen Verdrängung ist kein chinesisches Patent: Charlie Smith verweist in seinem Artikel im Stadtmagazin The Straight aus Vancouver auf die Arbeit von Helen Jefferson Lenskyj: Summer Olympics displace the poor in host cities. Die kanadische Soziologieprofessorin geht von etwa 2 Millionen Bewohner/innen aus, die seit 1980 in den Gastgeberstädten der Sommerolympiaden im Zusammenhang mit den Olympiaplanungen verdrängt wurden.

Wie auch Levinskij gibt die Studie von COHRE dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eine Mitschuld an den rücksichtslosen Baumaßnahmen für die Olympischen Spiele. In dem Bericht heisst es unter anderem:

Needless to say, while the massive housing and other human rights violations documented in this report can be attributed to the Chinese State and its various arms, the IOC must take responsibility for its role in the ongoing human rights violations. The Fundamental Principles of Olympism seek to place sport at the service of harmonious development. The seven principles extrapolated from the Olympic Charter and the Code of Ethics include the promotion of a positive legacy for the host city and country, the fight against poverty and combat against exclusion, paying particular attention to the fate of the poor and the most disadvantaged members of society, and respect for human rights. The IOC, however, is guilty of wilfully
ignoring China’s excesses with regard to several of the principles, especially in the context of human rights.

COHRE-Report, Juli 2008, 34


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: