Verfasst von: ah | Juli 8, 2010

Berlin: Gentrification im Radio (heute)

Ab 12.10 Uhr bei rbb Kulturradio:

Zerstören Besserverdienende unsere Städte?

Studiogast: Andrej Holm, Stadtsoziologe

Gentrifizierung heißt das Wort, und es meint: Studenten, alte Leute, Migranten ziehen weg aus unsanierten Stadtvierteln, dann wird saniert und gut verdienende Akademiker-Ehepaare kommen, die sich die entstehenden Eigentumswohnungen leisten können. Wer Geld hat, darf bleiben, und wer keins hat, muss aufs Land oder in die Vorstadt. So zu beobachten im Prenzlauer Berg, in Kreuzberger Graefekiez, oder auch in Berlin Mitte. Ist dieser Prozess unumgänglich? Muß Aufwertung eines Viertels immer einhergehen mit der Verdrängung alter Bewohner? Für den kommenden Samstag rufen Bürgerinitiativen auf zu einer Demonstration, die gegen die Stadtpolitik protestieren soll.
Diskutieren Sie mit uns unter der Tel.-Nr.: 030/30 20 00 40 !!!


Responses

  1. Hallo Andrej,

    Ihr Gespräch gestern im Radio war wirklich sehr gelungen leider aber ein wenig kurz. Herzlichen Dank

  2. Kann man das online nachhören?

  3. würde mich auch interessieren wo man das nachhören könnte!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: